Einleitung

Wünschen Sie weitere Informationen?

Ruedi Haegele

Tel. direkt: 044 388 26 79
ruedi.haegele@proinfirmis.ch

Kontakt aufnehmen

Hauptinhalt

Hinterlassen Sie Lebensfreude 

«Was wird sein, wenn ich einmal nicht mehr bin? Was geschieht mit meinem Vermögen?» Sie möchten Ihren Nachlass nach Ihren Vorstellungen selbst gestalten und die Zukunft für Menschen mit Behinderung sichern? Damit geben Sie das Wichtigste weiter: Lebensfreude. Denken Sie heute bereits an morgen und berücksichtigen Pro Infirmis in Ihrem Testament. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.


Pro Infirmis setzt sich seit 1920 erfolgreich für die Anliegen von Menschen mit Behinderung ein. Ihren Nachlass verwenden wir mit der grösstmöglichen Wirkung und Sorgfalt. Pro Infirmis ist von der Erbschafts- und Schenkungssteuer befreit. Ihr Legat oder Ihr Nachlass fliesst vollumfänglich in die Arbeit für Menschen mit Behinderung.

Mein Nachlass

Mit ihrem Testament ermöglicht Katharina Schlup Menschen mit Behinderung neue Perspektiven. Sie hilft so Pro Infirmis, aktiv etwas gegen Ausgrenzung und Diskrimierung von Menschen mit Behinderung zu unternehmen.

Katharina Schlup wuchs auf einem Bauernhof in Schalunen, einem kleinen Berner Dorf, auf. Diese Abgeschiedenheit war vielleicht der Grund, warum sie den Zugang zu fernen Ländern suchte.

Als sie in einem Austauschprogramm mit der bitteren Armut und der Rassentrennung in New Orleans konfrontiert wurde, begleitete sie einen befreundeten Schweizer Arzt. Sie betreuten die Ärmsten der Armen in der afroamerikanischen Bevölkerung. Diese Begegnungen öffneten ihr die Augen für die benachteiligten Menschen mit Behinderung auch in der Schweiz.

Zurück in der Schweiz hielt sie immer mehr an der Idee fest, Menschen mit Behinderung zu helfen durch ihr Testament. Sie klärte sorgfältig ab, welche Hilfsorganisationen sie in ihrem Testament mitberücksichtigen will und besuchte mehrere Veranstaltungen von Pro Infirmis. «Ich bin vielen Mitarbeitenden von Pro Infirmis begegnet und habe gesehen, wie engagiert sie in ihrer Arbeit sind. So wurde es mir ein Anliegen, die Arbeit von Pro Infirmis als Patin zu unterstützen und darüber hinaus mit einem Vermächtnis in meinem Testament», so Katharina Schlup.

Spenderstimmen

Wir alle unterstützen die wertvolle Arbeit von Pro Infirmis

«Pro Infirmis leistet wertvolle und professionelle Arbeit. Darum unterstütze ich Pro Infirmis regelmässig. Ich habe Pro Infirmis in meinem Testament berücksichtigt.»
– Marlies Bertschmann, Spenderin
«Pro Infirmis ist eine professionelle und glaubwürdige Organisation, die sich für die Anliegen von Menschen mit Behinderung einsetzt. Darum habe ich Pro Infirmis als Miterbin eingesetzt.»
– Dr. Franz Ruf, Spender
«Ich unterstütze die Arbeit von Pro Infirmis schon seit Jahren regelmässig mit Spenden. Ich finde, wir dürfen im Alter nie vergessen, was wir im Leben Gutes erfahren durften. Darum habe ich mich entschieden, Pro Infirmis in meinem Testament mit einem Legat zu berücksichtigen.»
– Jeanne Mutti, Spenderin

Wünschen Sie weitere Informationen?

Für Fragen oder Anregungen zur Testamentsspende stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Ruedi Haegele

ruedi.haegele@proinfirmis.ch
Tel. direkt: 044 388 26 79


Service Navigation